IDM 2016 – Kieler Woche Deluxe!!


Die IDM Seesegeln wurde dieses Jahr im Rahmen der Kieler Woche ausgetragen und bestand aus einer Langstrecke von Samstag auf Sonntag und sechs Up&Down Rennen. Zunächst war da also die Langstrecke… für uns bedeutete das ein ordentliches GERAFFEL (Geraffel, das: Bedeutung: Gerümpel). Vor allem wenn der Großteil an Bord noch nie eine Langstrecke gesegelt hat. Am Freitag vor der KiWo war also noch ordentlich Alarm bei uns an Bord, weil noch einiges vorbereitet werden musste. Beim Skippers Briefing schwebten beim Besprechen der Kurse auch noch kleine Fragezeichen über unseren Köpfen…irgendwie alles total OFFSHORE!!
Am Samstag gelang uns dann ein grandioser Nullstart als Auftakt in das 24-Stunden-Rennen!! Ewiges Strassenbahnfahren…und dann ein 4stündiger Downwind-Kurs bei 17-25 Knoten Wind, traumhafter Welle und blauem Himmel mit Sonne pur …auf der Jagd nach dem TOP-SPEED konnten wir eine 12,1 erreichen und AKKA flog mit Vollgas über die Ostsee. Dann folgte eine ewige Kreuz in den Sonnenuntergang…und gepimpt mit Kopflampen segelten wir wie kleine Minions in die Nacht. Sonne und Mond hatten sich die Klinke in die Hand gegeben und so richtig finster wurde es erst gar nicht. Die letzten Tonnen mussten wir dann doch mit der Taschenlampe suchen und so manches Schiff tauchte aus der Dunkelkeit auf wie die Black Pearl im Mondschein…wir sahen vermutlich eher wie ein kleiner Tannenbaum aus. Kiel Leuchtturm nahm uns dann beim Durchqueren der Ziellinie mit den ersten Lichtstrahlen in Empfang. Und dann hatten wir es geschafft: Unsere erste gemeinsame Langstrecke durch die Nacht! Mit perfektem Wetter – genau richtigem Wind – köstlichem Catering an Bord und einfach guter Stimmung. Kein grandioser Platz im Endergebnis…aber wir haben unfassbar viel mitgenommen.

Montag bis Mittwoch haben wir Dank dem besten Race Officer der Welt OFFSHORE ONE noch 6 top Up&Downs ausgesegelt. Bei wechselnden Bedingungen sind wir an den 3 Tagen nochmal richtig schön um die Tonnen gedüst und haben unsere Performance gesteigert. Auch bei 20-27 Knoten kamen wir durch die intensive Trainingseinheit der Langstrecke sehr gut über den Parcours. Abschließen konnten wir die IDM mit einem 3. Platz im letzten Rennen und insgesamt mit einem sensationellen 8. Platz!!

Wir sind megahappy über diesen Erfolg!!
Vielen Dank an unseren Sigi & alle die uns auf diesem Weg so tatkräftig unterstützen!!
DANKE dass sich so unfassbar viele so für uns freuen & das auch so herzlich zeigen 😊👍

DANKE an unsere Sponsoren HOTQUITO, GAASTRA, VON DER LINDEN, VENEZIANI, GLEISTEIN ROPES und die SEGELSCHULE PIEPER 👊


 

IMG_0009  IMG_0005  IMG_0006  Foto 22.06.16 16 20 52  IMG_0007 zur Gallerie